Kostenloses Mal- und Zeichenprogramm

Mit Screenbrush erstellst du im Handumdrehen tolle Bilder. Eine Vielzahl an kreativen Malwerkzeugen unterstützt dich dabei deine Ideen künstlerisch umzusetzen. Auch Fotos lassen sich einfach in Gemälde verwandeln. In der Online-Galerie kannst du deine Werke anderen präsentieren.

Übersicht Funktionen Galerie FAQ Systemvoraussetzungen Videos

Häufig gestellte Fragen

Screenbrush Malprogramm

Screenbrush starten

Welche Systemvoraussetzungen benötige ich?

Die Applikation ist auf eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel angelegt.

Du benötigst folgende Systemvoraussetzungen:

  • Windows XP™ (SP3), Windows Vista™, Windows 7™
  • .NET-Framework 3.5 SP1 oder höher
  • Prozessor mit mind. 1 GHz-Pentium oder gleichwertiger Prozessor
  • Mind. 512 MB Arbeitsspeicher (RAM)
  • ca. 12 MB Speicherplatz für Screenbrush (je nach Anzahl der gemalten Bilder mehr)
  • Mind. eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel
  • Internetzugang für Updates und Online-Features

Gibt es das Programm auch für MAC/Linux?

Momentan ist Screenbrush nur für windows-basierte Rechner verfügbar.

Ist das Programm kostenlos?

Screenbrush kann kostenfrei und ohne weitere Verpflichtungen genutzt werden. Auch das Anlegen eines Zugangs ist kostenlos. Mit Zugang stehen dir spannende Online-Funktionen zur Verfügung. Auch die regelmäßig veröffentlichten Updates (neue Funktionen, Programm-Verbesserungen) sind kostenlos.

Welche Vorteile bringt mir ein kostenloser Screenbrush-Zugang?

Sämtliche Funktionen, die im Zusammenhang mit einer Internetverbindung stehen kannst du nur mit Zugang nutzen. Dazu gehören: die Online-Galerie, die Community-Funktionen u.v.m.

Du siehst schon: wenn du Lust auf Interaktivität hast, solltest du dir einen Zugang anlegen. Als Angaben benötigen wir lediglich deine Mail-Adresse und einen von dir gewählten Künstlernamen. Wichtig: auch der Screenbrush-Zugang ist kostenlos.

Muss ich mir einen Zugang anlegen?

Um alle Funktionen von Screenbrush nutzen zu können benötigst du einen Zugang. Suche dir einen Künstlernamen aus und trage diesen zusammen mit deiner E-Mail-Adresse ins entsprechende Formular ein. Der Künstlername ist mit dem Benutzernamen anderer Plattformen vergleichbar. Diesen suchst du dir selbst aus. Nur du allein wirst letztlich diesen ganz individuellen Künstlernamen innerhalb der Screenbrush-Community besitzen. Mit dem Künstlernamen trittst du innerhalb der Plattform in Erscheinung, z.B. wenn du einen Kommentar zum Bild eines anderen Künstlers abgibst.

Wie lege ich mir einen Zugang an?

  • Wähle einen Künstlernamen mit mindestens 3 und höchstens 15 Zeichen. Ist dein Vorschlag unzulässig oder schon durch einen anderen Benutzer besetzt, macht dich die Software darauf aufmerksam. Suche dir dann einfach eine andere Variante aus.
  • Trage deine gültige E-Mail-Adresse ein.
  • Klicke den Button „Kostenlosen Zugang anlegen“.

Im nächsten Schritt erhältst du deine Zugangsdaten per E-Mail. Nach der Registrierung stehen dir sämtliche Funktionen von Screenbrush zur Verfügung.

Solltest du Probleme bei der Registrierung haben, schreibe uns bitte eine E-Mail an: service@screenbrush.de

Wo kann ich mich mit diesen Zugangsdaten einloggen?

  • Gleich im ersten Fenster nach dem Programmstart kannst du auf der rechten Seite deinen Künstlernamen und dein Passwort eingeben (siehe E-Mail) und dich einloggen.
  • Zur Sicherheit empfehlen wir dir, nach dem ersten Login dein Passwort im Hauptmenü des Programms unter dem Punkt „Einstellungen“ zu ändern.
  • Aktiviere das Kontrollkästchen „Benutzerdaten speichern“ für künftige Sitzungen, falls nur du diesen PC benutzt. Dann brauchst du deine Daten beim nächsten Login nicht erneut einzugeben.

Solltest du Probleme haben, schreibe uns bitte eine E-Mail an: service@screenbrush.de

Ich habe mein Passwort vergessen, was nun?

  • Klicke den Link „Passwort vergessen“ im rechten Bereich des Bildschirms direkt nach dem Programmstart.
  • Trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf „Neues Passwort anfordern“
  • Dein altes Passwort wird zurückgesetzt und ein neues wird dir per E-Mail zugestellt. Auch dieses kannst du nach erfolgreichem Login wieder nach deinen Wünschen unter „Einstellungen“ im Programm ändern.
  • Gehe im Hauptmenü auf „Einstellungen“ und ändere dein Passwort bzw. deine E-Mail-Adresse (das funktioniert nur im vollständigen Modus).

Wie lösche ich meinen Zugang?

Wenn du dein Künstler-Profil bei Screenbrush löschen möchtest, schreibe uns bitte eine E-Mail an: service@screenbrush.de

Malen mit Screenbrush

Ist es möglich, eine eigene Vorlage zum Abpausen zu verwenden?

Du kannst die Vorlagen-Ebene im Ebenen-Menü verwenden, um ein Motiv von einer Bildvorlage abzupausen. Mit dieser Funktion ist es möglich eigene Dateien folgender Dateiformate zu importieren: .jpg, .png, .bmp, .tiff. Diese Bilder kannst du dann im Programm kreativ ausmalen oder die Konturen nachskizzieren. Gerade zum Einstieg in die digitale Kunst ist das eine gute Möglichkeit interessante Kunstwerke zu erschaffen.

Wie kann ich mein gemaltes Bild auf dem PC speichern?

Wenn du dein Bild z.B. jemandem senden magst oder als Bildschirmhintergrund verwenden möchtest, musst du es vorher exportieren.

  • Klicke neben dem Button „Bild speichern“ im Dropdown-Menü auf „Exportieren“.
  • Vergib einen Namen für dein Bild, wähle einen Dateityp sowie einen Speicherort aus und klicke auf „Speichern“.

Beim Exportieren stehen die Dateiformate .png, .bmp, .jpg, .tiff zur Auswahl.

Wie kann ich den Hintergrund meiner Leinwand schnell vollflächig färben?

Wähle das Werkzeug „Kolorieren“ und stelle alle Werkzeugeinstellungen auf 100%. So kannst du momentan am einfachsten Flächen einfärben.

Die Online-Galerie

Die Community

Was ist die Community?

Ein Klick auf den Hauptmenüpunkt „Community“ gibt dir einen Überblick über die Künstler, die aktuell in der Künstlergemeinschaft aktiv sind, sprich die derzeit mindestens ein Bild in der Galerie veröffentlicht haben. Die Künstler treten innerhalb der Community mit ihrem jeweiligen Lieblingsbild in Erscheinung. Für die gezielte Suche nach bestimmten Künstlern stehen dir, ähnlich wie in der Galerie, am unteren Bildschirmrand verschiedene Einstellmöglichkeiten und ein Suchfeld zur Verfügung.

Wie kann ich private Nachrichten an andere Künstler schreiben?

In der Community gibt es die Möglichkeit, dass zwei Künstler private Nachrichten untereinander über das Programm austauschen. Diese Nachrichten sind privat, weil sie niemand außer den beiden lesen kann. Klicke in der Übersicht auf das Lieblingsbild des Künstlers, dem du eine Nachricht schreiben willst. Auf der Profilseite hast du rechts unten die Möglichkeit eine Nachricht einzugeben und per Pfeiltaste abzusenden.

Wie sehe ich, ob ich eine private Nachricht von einem anderen Künstler erhalten habe?

Wenn du dich gerade nicht im Hauptmenüpunkt „Community“ befindest und währenddessen eine Nachricht von einem anderen Künstler erhältst, wird das entsprechend im Hauptmenü visualisiert. Über dem Button „Community“ erscheint ein Brief-Symbol mit einer Zahl. Der Brief symbolisiert die eingegangene Nachricht und die Zahl die jeweilige Anzahl an Nachrichten. Wenn du das Screenbrush Malprogramm gerade minimiert hast oder gerade ein anderes Fenster im Vordergrund ist, macht dich ein blinkendes Symbol in der Taskleiste auf eine eingehende Nachricht aufmerksam. Zusätzlich erscheint ein Info-Pop-Up-Fenster mit weiteren Informationen zu der Nachricht bzw. den Nachrichten.

Sind die Nachrichten wirklich privat?

Wie schon oben erwähnt sind die Nachrichten zwischen zwei Künstlern in der Community privat und nicht für andere lesbar.

.